Patenschaften

Der Bernrieder Park ist weithin bekannt für seine alten, oft uralten Bäume – Eichen und Buchen.

Baumpflege (Jung-, Altbaum)
Mit der Übernahme einer Baumpflege-Patenschaft können Sie helfen, die alten Bäume möglichst lange zu erhalten (Altbaumpflege-Patenschaft). Gerade die Pflege der teilweise mehr als 400 Jahre alten Methusalem-Bäume ist aufwendig und kann mit einer Patenschaft unterstützt werden. Diese Bäume sind wertvollste Biotope für Vögel, Insekten und Pilze. Aber auch junge Bäume benötigen Pflege. Sie müssen gesetzt, gegossen und geschützt werden (Jungbaumpflege-Patenschaft).

Bäume (Neupflanzung)

Es müssen auch rechtzeitig junge Bäume wie Eiche, Linde, Birke oder Lärche und Wildobst (z.B. Wildbirne, Elsbeere, Flügelnuss) nachgepflanzt werden, um die alten ersetzen zu können, wenn diese doch gefällt werden müssen oder ein Sturm sie zu Fall bringt (Baum-Patenschaft). Begleiten Sie Ihren Baum durch die vier Jahreszeiten und besuchen Sie ihn so oft sie wollen, die Pflege bzw. Pflanzung übernehmen Fachleute.

Blütenbüsche

Auch für die Pflanzung von Blühgehölzen wie z.B. Weißdorn, Kreuzdorn, Kornelkirsche oder Hundsrose (Blütenbusch-Patenschaft), die Insekten im Umfeld der Bäume Wohnung und Nahrung geben, können Sie eine Patenschaft zur Neupflanzung übernehmen.

Mit Ihrer Patenschaft tragen Sie dazu bei, die einzigartige Schönheit des Bernrieder Parks zu erhalten und den Herausforderungen des Artenerhalts gerecht zu werden.
Baumpatinnen und Baumpaten erhalten eine Patenschafts-Urkunde mit Parkplan, der sie zu ihrem Blütenbusch oder Baum weist. Eine Plakette wird auf Ihren Wunsch hin neben dem Baum oder Busch angebracht. Und auf Wunsch werden die Patinnen und Paten auf unserer Homepage genannt.

Bitte beachten Sie, dass die Neupflanzungen im Frühjahr und Herbst durchgeführt werden.

Wie lange währt eine Patenschaft?
Die Altbaumpflege-Patenschaften gelten für fünf Jahre und enden automatisch. Jungbaumpflege, Baum- und Blütenbusch-Patenschaften gelten unbefristet.

Was kostet eine Patenschaft?

  • Blütenbusch : 50 €
  • Jungbaumpflege : 100 €
  • Altbaumpflege : 150 €
  • zusätzlich Plakette : 30 €
  • Baumneupflanzung inkl. Plakette : 300 €

Mit den Spenden werden z.B. die Kosten für den Kauf des Baumes, das Pflanzen, das Pflegen, die Alu-Plakette sowie eine Urkunde gedeckt. Die Plakette wird von den integrativen Werkstätten der Herzogsägmühle gefertigt.

Wie komme ich zu einer Patenschaft

Füllen Sie den unten folgenden Antrag aus und überweisen Sie den entsprechenden Betrag auf das Konto des Freundeskreis Bernrieder Park bei der Sparkasse Oberland (IBAN DE14 7035 1030 0032 5899 54). Sobald die Spende auf dem Konto eingegangen ist, erhalten Sie eine Spendenbestätigung und die Patenschaftsurkunde. Auf Wunsch veröffentlichen wir die Patenschaften auf unserer homepage.

Herr Kullmann (Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung) wird dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie bei der konkreten Baum- oder Blütenbuschwahl bzw. Pflege-Patenschaft beraten. Wenn Sie eine Vorliebe für einen bestimmten Baum haben, dann teilen Sie uns das bitte mit.

Die Beschriftung der Plakette erfolgt in Absprache mit Ihnen. Auf der Plakette könnte z.B. stehen “dieser Baum wurde gespendet (von Name)”, “die Pflege dieses Baums wurde gespendet von…”, “Baumpatin Name”, “Blütenbuschpatin Name”, “für Elise”. Bis wir die Plakette anbringen können, vergehen erfahrungsgemäß ca. 2-3 Wochen.

Die konkreten Pflanzungen finden grundsätzlich im Frühjahr und Herbst statt. Verwendet werden überwiegend Jungpflanzen von regionalen Baumschulen. 

Antragsformular

Bitte achten Sie auf die korrekte Eingabe!

Unsere Patinnen und Paten folgen in Kürze

Teile diesen Beitrag!